Übernachtung - Bodenschneidhaus, Jausenstation, Einkehr, Unterkunft, Schliersee, Spitzingsee, Tegernsee

Direkt zum Seiteninhalt

Das Bodenschneidhaus verfügen über 48 Schlafplätze, aufgeteilt in 31 Lagerplätze, 7 Zweibettzimmer und 1 Dreibettzimmer.

Die 31 Lagerplätze die mit Betttuch, bezogenen Kopfkissen und einer Wolldecke ausgestattet und sind in 5 kleinere Lager unterteilt  (Hüttenschlafsack erforderlich ).
Die 7 Zweibettzimmer davon zwei Zimmer mit Stockbetten ( Hüttenschlafsack erforderlich ).
Das 1 Dreibettzimmer ausgestattet wie Lager dazu bezogene Bettdecke (trotzdem Hüttenschlafsack erforderlich).
Hüttenschlafsäcke können vor Ort gekauf werden. Hüttenschlafsack ab 18,95 € DAV Mitgliederpreis:16,95 €
Zum Frühstück vom Buffet (Marmelade, Honig, Müsli, Joghurt, Käse, Wurst) reichen wir Brot mit Kaffee, Tee. Preis: €  9,50  /pro.Person.
Verpflegung bietet unsere Speisekarte / Tageskarte mit warmen Speisen, Brotzeiten und warmen und kalten Getränken.

!!! ACHTUNG !!!

Bitte immer mit dem Reservierungsformular die Buchungsanfrage stellen.
Schlafplätze gelten erst als gebucht, wenn die Anzahlung pro Person/pro Nacht 10,00 Euro eingegangen sind.
Zusätzlich 2,00 € pro Person / Übernachtung Kurgabe an die Gemeinde Schliersee.
Bitte haben Sie Verständnis das jeder Schlafplatz angezahlt werden muß, auch für Kinder. Sollte sich ein Guthaben ergeben bekommen Sie das vor Ort ausbezahlt.
Seit dem Jahr 1889 wurde das Bodenschneidhaus immer wieder Renovierung, dennoch bleibt es noch urgemütlich und autark. Mit einer Oberflächenquelle für das Brauchwasser und einem gasbetriebenen BHKW für den Strom, daher ist Energie knapp. Das Bodenschneidhaus hat keine Duschen und kein Wlan Empfang.

Preise pro Nacht/ PersonZimmerlagerMatratzenlager
MitgliederNicht MitgliederMitgliederNichtmItglieder
Erwachsener15,00 €28,00 €10,00 €22,00 €
Junior
18 bis 25 Jahre
15,00 €28,00 €7,00 €17,00 €
Jugend
7 bis 17 Jahre
10,00 €18,00 €5,00 €15,00 €
Kinder
bis 6 Jahre
6,50 €13,00 €08,00 €
Kostenlos übernachten für Tourenführer/-innen,  Ausbilder/-innen, Kletterbetreuer/-innen, Fachübungsleiter/-innen, Jugendführer/-innen des OeAV, DAV und AVS, wenn sie einen Ausweis des jeweiligen Vereins vorlegen und in ihre Funktion mit einer Gruppe von mindestens fünf Personen unterwegs sind.

Winter: Ab Wintereinbruch behalten wir uns eine Keizkostenpauschale von 1,50 € pro Peron/ Nacht vor.

Hunde dürfen nicht ins Lager oder Zimmer sondern müssen die Nacht in der Stube verbringen (unbedingt vorher anmelden).
Hundeführer der Bergwacht, Polizei oder anderen Behörden bitte vorab ankündigen!

Hüttenruhe ist in der Regel um 22 Uhr. Bitte beachten Sie die Hüttenordnung, um einen schönen Aufenthalt für alle Gäste zu gewährleisten.
Stornoregelung

Im Interesse aller Alpenvereinsmitglieder sowie der Solidargemeinschaft der Sektionen des Österreichischen, Deutschen und des Südtiroler Alpenvereins gelten folgende Stornoregelungen:

1. Wird eine Reservierungsanfrage für einen Schlafplatz auf unserer Alpenvereinshütte gestellt und von Seiten des Hüttenpächters bestätigt bzw. bei kurzfristigen Buchungen bereitgestellt, so ist ein Beherbergungsvertrag zustande gekommen. Ein rechtsverbindlicher Vertragsabschluss liegt auch bei mündlichen, insbesondere telefonischen Buchungen vor, soweit nicht ausdrücklich die Schriftform vereinbart wurde.

2. Sollen nach Reservierung gemäß Punkt 1 einzelne oder alle vom Gast reservierten Schlafplätze nicht in Anspruch genommen werden, so werden bei Rücktritt bzw. Nichtantritt des Gastes folgende Stornogebühren pro Schlafplatz und Nacht fällig.

Bei Rücktritt ab 14 Tage vor Beginn des Aufenthaltes: 10 € pro Person / Nacht.

Die obengenannte Frist errechnet sich ab dem Eingang der schriftlichen Stornierung des Gastes beim Hüttenpächter.

3. Die Pächter sind berechtigt, eine Anzahlung von 10 € pro Person / Nacht und Schlafplatz für Reservierungen zu berechnen. Im Falle von Rücktritt oder Nichtantritt werden Stornogebühren mit den geleisteten Anzahlung verrechnet. Sollte die Anzahlung höher als die Stornogebühr bzw. der Nächtigungstarif sein, wird der Differenzbetrag zurückerstattet.

4. Ein kostenfreier Rücktritt ist generell möglich, wenn nachweislich der Hüttenzustieg* bzw. die Anreise zum Ausgangsort aufgrund höherer Gewalt (z.B. Murgenabgang) nicht möglich ist. Die Hüttenwirtsleute sind bei Rücktritt umgehend zu informieren!

5. Alle Entscheidungen betreffend Touren, Routen, Wetter- und Lawinensituation etc. liegen in der Verantwortung des Gastes. Die Haftung seitens der Hüttenverantwortlichen für Schäden jeglicher Art ist ausgeschlossen!

Sie möchten Ihren Geburtstag, Ihren Famileienfeien, Ihren Firmenausflug, Hüttenabend oder oder... , bei uns auf dem Berg feiern?
Sie haben Probeme mit dem
Buchungssysten?
Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage.
Tragen Sie sich am besten in den Newsletter ein und bleiben Sie auf dem Laufenden!
Zurück zum Seiteninhalt